Home - Kunstenaars - Galeries - Musea - Exposities  

Gerhard Marcks Haus
Am Wall 208  Plattegrond via Google
D-28195 Bremen, Deutschland
T +49-421327200
 info@marcks.de
www.marcks.de
di t/m zo 10.00-18.00
entree € 5,00

Beelden.

Overige informatie

Gerhard Marcks (1889-1981) gehört neben Ernst Barlach, Georg Kolbe und Wilhelm Lehmbruck zu den wichtigsten deutschen Bildhauern des 20. Jahrhunderts. Seine Skulpturen gelten als Inbegriff einer aus klassischen Traditionen schöpfenden und zugleich modernen Formensprache, die dem Figürlichen verpflichtet ist. Schon zu Lebzeiten, 1971, hat Bremen ihm ein Museum gewidmet, das Gerhard-Marcks-Haus. Hier wird sein reicher Nachlass aufbewahrt: 400 Skulpturen, 12.000 Handzeichnungen und über 1000 Blätter Druckgraphik.
+ + lees meer...

Das Vermächtnis von Gerhard Marcks ist nur eine Seite des Bremer Bildhauermuseums. Die andere Seite ist die faszinierende Formenwelt zeitgenössischer Bildhauerkunst in ihrem ganzen Spektrum. Avantgarde und klassische Moderne, das Spektakuläre und das Besondere, werden in wechselnden Ausstellungen von internationalem Format präsentiert. Ältere Bildhauer wie Barlach, Giacometti, Maillol, Marini oder Moore und auch die nachfolgende Generationen mit Beuys, Kirkeby, Lüpertz, Sidur waren, um nur einige Beispiele zu nennen, im Gerhard-Marcks-Haus bereits mit Werkschauen vertreten.


Eveline van Duyl: Denkinseln - es darf gedacht werden
3/3/2013 - 2/6/2013
Joseph Semah: The Song of the Sea (Architektur - Schrift - Tempel)
17/9/2003 - 23/11/2003
David Nash: Eine Auswahl aus 30 Jahren Holzbildhauerei
17/8/2003 - 2/11/2003

Kunstenaars in vaste collectie

Gerhard Marcks.